Zwettler geben noch einmal Gas

Die Hirtstein Trophy in Schenkenfelden und die Bad Leonfeldner Vereinsmeisterschaft am 1. und 2. Oktober 2016 konnten unmöglich ohne die Zwettler Biker/Läufer stattfinden.


SU Raika Zwettl bei der Hirtstein Trophy - Foto Flo Eibensteiner

SU Raika Zwettl bei der Hirtstein Trophy - Foto Flo Eibensteiner

Peter Pirngruber - Foto Alex Kaiser

Peter Pirngruber - Foto Alex Kaiser

Herbert Enzenhofer - Foto Christian Katzmayr

Herbert Enzenhofer - Foto Christian Katzmayr

Alex Kaiser - Foto Christian Katzmayr

Alex Kaiser - Foto Christian Katzmayr

Bei der Hirtstein Trophy (7,8 km Lauf + 11,8 km Bike) standen zwei 2er-Teams der SU Raika Zwettl am Start. Egal ob jung und dynamisch (Florian Eibensteiner und Peter Pirngruber) in der Klasse U80 oder älter und routiniert (Herbert Enzenhofer und Charly Schimpl) im Bewerb der +80 - beide Mannschaften haben jeweils den 6. Rang in einem großen Starterfeld erreicht.

Viel interessanter als die Platzierung war aber der teaminterne Fight und eine Runde edler Getränke. In harten Verhandlungen hat man sich vorerst geeinigt, dass die älteren Herren einen Zeitbonus von 6 Sekunden je Jahr Altersunterschied erhalten. Das hieß 3 min und 6 Sekunden virtueller Vorsprung für die reifen Semester, was selbigen allerdings trotzdem nicht ganz gereicht hat. Am Ende hat sich die Jugend mit einem Vorsprung von 3 min 52 Sekunden durchgesetzt - ein verdienter Erfolg und geschmeckt hat es ihnen.

Tags darauf dann die Bad Leonfeldner Vereinsmeisterschaften! Die wurden von den Zwettlern genutzt, um einerseits die traditionell guten und engen Kontakte zu den Bad Leonfeldner Freunden aufzufrischen, aber auch, um die für diesen Tag vorgesehene (leicht vorgezogene) Weihnachtsfeier des Radl-Teams der SU Raika Zwettl abzuhalten. Die Leonfeldner konnten sich so über eine stark besetzte Gästeklasse freuen, die auf Bike und Rennrad von Peter Pirngruber gewonnen wurde. Im Anschluss gab's dann noch die besinnliche Nachbetrachtung in der Jausenstation Rading - hat perfekt gepasst.



***
2. Oktober 2016
Von: Karl Schimpl