Über 7 Brücken musst du ….

… am Pfingstsamstag, 8. Juni 2019, ausnahmsweise nicht gehen, sondern sollst du laufen so schnell du kannst oder so entspannt du möchtest. Der Raml-Gastro 7-Brückenlauf in Zwettl an der Rodl ist die perfekte Bühne dafür!


Zwettler Raml-Gastro 7-Brückenlauf - Fotos Herbert Schimbäck

Zwettler Raml-Gastro 7-Brückenlauf - Fotos Herbert Schimbäck








Längst ist der 7-Brückenhit nicht mehr nur ein Ohrwurm von Peter Maffey. Die oberösterreichische Laufszene verbindet mit 7 Brücken mittlerweile fast automatisch die einmalige Laufveranstaltung im Zentrum von Zwettl an der Rodl.

Und ein richtiger Leckerbissen für Jung und Älter, Groß und Klein, Spitzen- oder Hobbysportler, Gelegenheits- oder Dauerläufer soll der Zwettler Raml-Gastro 7-Brückenlauf auch heuer wieder werden. Dafür sorgt in bewährter Weise die SU Raika Zwettl, die schon intensiv mit den Vorbereitungsarbeiten zur Laufparty beschäftigt ist.

Wie immer wird der Brückenlauf in Zwettl auch heuer ein breites Angebot an unterschiedlichen Betätigungsmöglichkeiten für Sportlerinnen und Sportler bieten. Angefangen vom klassischen Rundstreckenlauf über den Ganglberger-Staffellauf für 3-er-Teams bis hin zum spektakulären Zwettlathon X-trem Lauf durch Wasser und Schlamm als Abschluss ist wieder für viel Abwechslung gesorgt. Nicht wenige Verwegene nutzen das übrigens gerne aus, um gleich mehrmals zu starten!

Die Titelverteidiger aus dem Jahr 2018 im Hauptlauf sind Christian Kresnik (LAC Amateure Steyr) sowie Irmi Kubicka vom Team Honeder Naturbackstube. Im X-trem Lauf werden Michael Sauer vom Team Celtic Warrior und Lokalmatadorin Magdalena Schwarz (SU Raika Zwettl) die Gejagten sein.

 



***
12. Mai 2019
Von: Karl Schimpl