Philipp Bachl Sieger des Sternsteinlaufes

Der 32. Sternsteinlauf in Bad Leonfelden am 19.8.2018 sah erstmals einen Sieger von der SU Raika Zwettl. Philipp Bachl hatte am Berg diesmal die besten Beine und den längsten Atem.


Philipp Bachl - Fotos: Lichtlinien.at - Alexander Kaiser

Philipp Bachl - Fotos: Lichtlinien.at - Alexander Kaiser



Im österreichischen Berglaufkalender ist der Sternsteinlauf mittlerweile eine der traditionsreichsten Veranstaltungen. Die SU Bad Leonfelden ist seit 1987 durchgehend Ausrichter dieses Laufevents und Jahr für Jahr quälen sich zahlreiche Sportlerinnen und Sportler die steilen Hänge hinauf zur Sternsteinwarte.

Die Edition 2018 macht der SU Raika Zwettl eine besondere Freude, konnte nämlich mit Philipp Bachl erstmals ein Athlet des unseres Vereines den Sieg am Sternstein davontragen. Sehr heiße Temperaturen haben den Bergläufern neben den topografischen Gegebenheiten zusätzliche Schwierigkeiten bereitet, was Philipp Bachl jedoch anscheinend völlig kalt ließ. Er ging das Rennen von Beginn an schnell und zügig an, konnte das Tempo gleichmäßig gut halten und zermürbte damit die Konkurrenz nachhaltig. Klingt einfach, ist aber beinharte Schwerarbeit!

Am Ende erreichte Philipp in einer Zeit von 27:59 das Ziel, und setzte sich damit vor Alois Redl (ASK Mc-Donalds Loos) und Stefan Panholzer von der SU Bad Leonfelden durch.

Gratulation Philipp!

Einen weiteren Stockerlplatz für die SU Raika Zwettl erreichte Nathalie Schwarz, die in der allgemeinen Klasse der Damen 2. hinter Anna Glack von der SU Neuhofen wurde. Tagessiegerin bei den Damen - Andrea Springer (Union Rohrbach-Berg).

 



***
19. August 2018
Von: Karl Schimpl