Lukas Enzenhofer eine Klasse für sich

Die 2020er-Ausgabe des RLC Sterngartl im Rad-Einzelzeitfahren war vergangenen Freitag die Bühne für eine weitere Talentprobe des SU Raika Zwettl - Athleten Lukas Enzenhofer.


Lukas Enzenhofer - Foto Herbert Enzenhofer

Lukas Enzenhofer - Foto Herbert Enzenhofer

Peter Pirngruber - Foto Herbert Enzenhofer

Peter Pirngruber - Foto Herbert Enzenhofer

Peter Pirngruber, Karl Schimpl, Lukas Enzenhofer - Foto Gerlinde Enzenhofer

Peter Pirngruber, Karl Schimpl, Lukas Enzenhofer - Foto Gerlinde Enzenhofer

Wie überall im täglichen Leben hat Corona auch im Radsport zu massiven Einschränkungen geführt. So hat es bis 21.8.2020 gedauert, bis in unserer Region das erste lokale Radrennen gestartet werden konnte - das Einzelzeitfahren des RLC Sterngartl. Umso größer war natürlich die Freude bei vielen motivierten Sportlern, dass endlich eine Gelegenheit bestand, die eigene Form einer Härteprüfung zu unterziehen. Der RLC Sterngartl konnte ein Rekord-Teilnehmerfeld, dem auch einige Zwettler Radfahrer angehörten, begrüßen. Aus Sicht der SU Raika Zwettl hat dem Rennen besonders Shooting-Star Lukas Enzenhofer den Stempel aufgedrückt. Lukas hat sich im Mountainbike-Bewerb souverän den Sieg bei den Junioren gesichert, er hat vor allem aber mit der drittbesten Gesamtzeit von 19:54 für Aufsehen gesorgt. Zeiten unter 20 Minuten gelten auf der MTB-Strecke als echte Rarität - Gratulation Luki! Auch die weiteren Starter der SU Raika Zwettl bzw. aus Zwettl haben bei heißen Witterungsbedingungen hervorragende Leistungen geboten! Danke an Peter Pirngruber, Hannah Mühlböck, Martin Dorninger, Christian Fink, Herbert Enzenhofer, Martin Mühlböck und Karl Schimpl für's Mitkämpfen und Glückwunsch zu euren Leistung



***
23. August 2020
Von: Karl Schimpl