7-Brückenlauf feiert sein Comeback

Am Pfingstsamstag, den 4. Juni wird in Zwettl an der Rodl wieder über (bzw. unter) den sieben Brücken im Ortszentrum gelaufen. Die Sportunion Zwettl freut sich, dass man die beliebte Laufveranstaltung nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder durchführen kann. Von Kindern und Jugendlichen bis hin zum ambitionierten Hobbyläufer wird beim Raml Gastro 7-Brückenlauf wieder jeder auf seine Kosten kommen - inklusive der Zuschauer!







Am Pfingstsamstag, den 4. Juni wird in Zwettl an der Rodl wieder über (bzw. unter) den sieben Brücken im Ortszentrum gelaufen. Die Sportunion Zwettl freut sich, dass man die beliebte Laufveranstaltung nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder durchführen kann. Von Kindern und Jugendlichen bis hin zum ambitionierten Hobbyläufer wird beim Raml Gastro 7-Brückenlauf wieder jeder auf seine Kosten kommen – inklusive der Zuschauer: denn neben Nachwuchsbewerben, Hobby-, Staffel- und Hauptlauf wird auch der „Zwettlathon X-Trem-Lauf" wieder im Programm stehen, bei dem nicht über die Brücken, sondern darunter hindurch gelaufen wird. Dabei ist nicht nur Ausdauer, sondern auf den steilen Uferböschungen und beim Durchqueren von Rodl und Distl auch viel Geschick gefragt. Die Organisatoren der Sportunion Zwettl wollen nach der Corona-bedingten Zwangspause wieder dort anknüpfen, wo man 2019 aufgehört hat: „Der 7-Brückenlauf ist eine Sport Veranstaltung für jedermann und jederfrau, bei der die Freude an der Bewegung im Vordergrund steht. Mit den verschiedenen Bewerben stellen wir sicher, dass für jeden die richtige Strecke dabei ist", sagt Florian Eibensteiner, der sich schon im Vorfeld bei den treuen Sponsoren der beliebten Sportveranstaltung bedankt.



***
13. Mai 2022
Von: Alexander Kaiser