3 Zwettler packen das Vasa-Triple

Nathalie Schwarz, Matthias Enzenhofer und Florian Eibensteiner von der SU Raika Zwettl haben mit einer unglaublichen Kraftanstrengung das berüchtigte Vasa-Triple in Schweden bewältigt! Wir ziehen unseren Hut vor den grandiosen Leistungen!






Das Vasa-Triple spielt sich auf der Langlaufstrecke des berühmten Vasa-Laufes zwischen Sälen und Mora in Schweden ab. Es geht darum, die Distanz über 90 km Anfang März zuerst mit Langlaufschiern, dann im August im Abstand von einer Woche mit dem Mountainbike und schließlich im Laufen zurückzulegen.

Im heurigen Jahr hat sich das Zwettler Trio dieser Herausforderung als einzige Vertretung aus Österreich gestellt. Schon im Langlauf und auf dem Rad konnten sich Matthias, Flo und Nathalie eine hervorragende Ausgangsposition vor dem schier unendlich langen 90 km - Lauf schaffen.

Am 19.8.2022 war es schließlich soweit - Start um 5.00 früh und nicht mehr aufhören zu laufen bis das Ziel erreicht ist. Sowohl körperlich als auch mental eine Herkulesaufgabe!

In einer Zeit von 9 h 21 min erreichte Matthias Enzenhofer das Ziel, Florian Eibensteiner folgte mit 10 h 29 min und Nathalie Schwarz liegt knapp dahinter mit 11 h 00 min!

In der Vasa-Triple-Wertung ergibt das sensationelle Platzierungen und hervorragende Gesamtzeiten über die ganze 270 km - Distanz :
Nathalie Schwarz - 5. Rang bei den Damen in 19 h 51 min
Matthias Enzenhofer - 9. Rang bei den Herren in 17 h 38 min
Florian Eibensteiner - 28. Rang bei den Herren in 20 h 02 min

Herzliche Gratulation!



***
23. August 2022
Von: Karl Schimpl